Paria

»Wear me out«


Single | VÖ: 29.10.2021

Pressetext

Kann ein umweltfreundlicher Song auch über Liebe sein?

Wir alle haben das eine abgenutzte Lieblings-T-Shirt, was zu Tode geliebt wurde. Sei es ein T-Shirt, das du deinem Vater gestohlen hast, ein Band-T-Shirt, oder ein Kleidungsstück, das dich an eine Zeit deines Lebens erinnert, welche du nicht vergessen möchtest.

„Wear me out“ ist eine Metapher, die Paria verwendet, um dieses Gefühl zu erklären, wenn man von jemandem, den man liebt, „abgenutzt“ werden möchte, aber auf eine positive Weise. Du wünschst dir, dass sie dich niemals wegwerfen, egal wie zerrissen und gebrochen du sein wirst. Du willst, dass sie dich lieben und für immer behalten.

“Wear Me Out” Audio: https://www.youtube.com/watch?v=E9NoMssPiiI

Paria ist nicht nur Künstlerin, Songwriterin und Produzentin, sondern hat auch eine Leidenschaft für nachhaltige Kleidung und fördert einen umweltfreundlicheren Kleiderschrank. Alles begann damit, als sie die alten Klamotten ihrer Freunde, die weggeworfen worden wären, aufsammelte und sie so stylte, wie sie sie tragen wollte. Nach ein paar Monaten war ihr Posteingang voller Nachrichten und Bestellungen von Leuten, die auch Vintage-Kleidung und ihre Art, diesen Kleidern ein frischeres Aussehen zu verleihen, liebten. Also hat sie vor einem Jahr ihren eigenen Shop namens VintageKid gegründet und verkauft nur nachhaltige, hochwertige Kleidung.

Obwohl das Hauptthema von „Wear Me Out“ Liebe ist, wollte Paria wie fast jedes andere Lied, das wahrscheinlich den „Hörer wird die ersten 30 Sekunden nicht überspringen“-Wettbewerb gewinnen wird, das Beste aus beiden Welten haben und einen kommerziellen Pop Song schreiben, der dich zum Tanzen bringt, aber auch eine bedeutungsvolle Botschaft hat, auf die sie die Leute aufmerksam machen möchte. Wie bereits erwähnt, ist “Wear Me Out” ein Uptempo-Pop-Song, aber Parias gefühlvoller und emotionaler Gesang verleiht ihm einen einzigartigen Stil, den Paria in den letzten Jahren gepflegt hat. Der Refrain konzentriert sich darauf, wie die Liebe, wie alles andere auch, Pflege und Zeit braucht, um zu wachsen. Sei es die Liebe zur Kleidung, (oder dem Planeten wie bei diesem Song) oder Menschen. Die Botschaft ist, sich um die guten Dinge zu kümmern, die man um sich herum hat, und ihnen etwas Zeit zu geben, bevor man sich entscheidet, sie wegzuwerfen.

Pressefotos

© Magnus Westerlund