Måneskin

»RUSH!«


Album | VÖ 20.01.2023

Pressetext

Die weltweit den Musikmarkt beherrschende Rocksensation Måneskin hat heute endlich ihre mit Hochspannung erwartete neue Single „Gossip“ (Audio) veröffentlicht. Der Song featured den legendären Tom Morello von Rage Against The Machine, Audioslave, Bruce Springsteen And The E Street Band etc. 

„Gossip“ ist eine Auskopplung aus ihrem kommenden Album „RUSH!“, das am 20. Januar folgen wird. (Vorbestellungen hier) Die rasante, mitreißende und hämmernde Gitarrenhook ihres neuesten Songs untermauert Måneskins Status eindrucksvoll als echte Rock’n’Roll-Größe.

Über die Zusammenarbeit mit Tom Morello sagen die Bandmitglieder von Måneskin:

“Tom Morello’s enormous experience allowed us to take cues on how to work on tracks without overthinking. We can’t thank him enough for joining us on this track. It’s an honour for the whole band!”Damiano

”He brought some Rage to Måneskin!”Ethan

“Tom is one of the greatest musicians that I’ve always listened to and learned from. Playing with him is a dream come true. It’s an enormous gift and a personal highlight of this incredible year”
Thomas

“The song originated from a riff which Thomas had written some time ago and which we had been holding onto for a long time which we kept developing. Then the icon Tom Morello joined and brought something extra to the classic uptempo Måneskin cheerfulness.” Vic

Tom Morello fährt fort: “When I heard that there was a rock and roll band from Italy that was blowing up around the world I was like “Really? Come on”. Then when I saw them play live I was blown away. They are unapologetically loud, unapologetically sexy, and unapologetically ROCKING and deserve to be one of the standard bearers for rock and roll for a younger generation. I got to jam with them at their studio in Hollywood, it’s a great band, they all play great, they write great songs, they connect with their audience in a deep and meaningful way, and if you’ve seen them play live the crowd goes OFF! It looks a lot like some of the big bands of the ‘90s.”

Das hauptsächlich von
Fabrizio Ferraguzzo und Max Martin produzierte Album wurde in L.A., Italien und Tokio aufgenommen und wird einige bereits veröffentlichten Singles enthalten: Dazu gehört der Track „Supermodel” – mit seinem typisch kalifornischen Sound und ansteckenden modernen Rock-Grooves, das unglaubliche „Mammamia” und natürlich auch das Stück „The Loneliest” – eine Ode an klassische Rock-Balladen der alten Schule, die mit einem röhrenden Gesang und elektrisierenden, in eleganter Zartheit durchdrungene Gitarrensoli daherkommen.

„RUSH!“ Tracklisting
1. Own My Mind
2. Gossip Feat. Tom Morello
3. Timezone
4. Bla Bla Bla
5. Baby Said
6. Gasoline
7. Feel
8. Don’t Wanna Sleep
9. Kool Kids
10. If Not For You
11. Read Your Diary
12. Mark Chapman
13. La Fine
14. Il Dono Della Vita
15. Mammamia
16. Supermodel
17. The Loneliest

 

ÜBER MÅNESKIN
Die als „Urgewalt… die den Rock ‘n’ Roll für die jüngere Generation attraktiv macht“ gefeierte Band Måneskin ist eine von der Kritik gefeierte vierköpfige Rockformation, die als Teenager durch die Straßen Roms tingelte und sich heute, nur wenige Jahre später, als eine Gruppe von fesselnden Musikern etabliert hat und damit als Vorreiter einer weltweiten Wiederbelebung der Rockmusik gefeiert wird. Die Band erhielt bis dato mehr als 320 Awards für ihre Veröffentlichungen, darunter 48 Gold-, 253 Platin- und 18 Diamantauszeichnungen. Allein im vergangenen Jahr konnte sie über sieben MILLIARDEN Streams einsammeln, während sie in zahlreichen Ländern und in den globalen Charts mehrerer digitaler Plattformen auf Platz 1 landete (einschließlich des #2 TikTok-Songs des Jahres 2021). Und auch im Jahr 2022 setzte sich der kometenhafte Aufstieg der Band fort: Es folgte ein Auftritt bei Saturday Night Live, die Los Angeles Times feierte sie als „America’s New Favorite Rock Band“, sie gewann das bei den VMAs (für das „Best alternative Video“), den besten Rocksong bei den Billboard Music Awards, den besten neuen alternativen Künstler bei den iHeart Radio Music Awards, setzten sich bei verschiedenen nationalen Preisverleihungen in Japan, Spanien, Polen, Ungarn und Finnland gegen ihre Mitbewerber durch und erhielt weltweit mehr als 19 Nominierungen – darunter für die Brit Awards, NME Awards, Kerrang Awards, Swiss Music Awards und viele mehr. Darüber hinaus ist Måneskin die erste italienische Band überhaupt, die bei den MTV Europe Music Awards 2021 den Preis für „Best Rock“ gewann. In diesem Sommer steuerte die Band eine spektakuläre Interpretation von „If I Can Dream“ für den Kinofilm ELVIS bei, dessen Soundtrack auf Platz 1 der Charts landete. Ihre von Max Martin produzierte Single „SUPERMODEL“ hat kürzlich 238 Millionen globale Streams überschritten, war in 17 Ländern in den Top 20 APC und blieb fünf Wochen in Folge auf Platz 1 der Billboard Alternative Charts. Mit ihrer jüngsten Grammy®-Nominierung in der Kategorie „Best New Artist“ und dem AMA-Award für den beliebtesten Rocksong untermauert die Band auch im Jahr 2023 ihren Status und setzt ihren scheinbar unaufhaltsamen Siegeszug auf höchst beindruckende Weise fort. Mit jedem Auftritt wachsen Ansehen und Ruf der Band als führender New-Generation-MUST-SEE-LIVE-Rock-Act. Die Band dominiert seit 2022 sämtliche Bühnen der Welt – ganz gleich, ob mit einer ausverkauften Show im historischen Circus Maximus in Rom oder großartigen Auftritten bei Lollapalooza, Rock am Ring, Summer Sonic, Rock in Rio und vielen anderen.

Pressefotos

© Fabio Germinario

© Delacroix

© Sony Music Italia

Termine

  1. Februar 2023 – Pesaro, Italien – Vitrifrigo Arena AUSVERKAUFT
  2. Februar 2023 – Turin, Italien – Pala Alpitour AUSVERKAUFT
  3. Februar 2023 – Amsterdam, Niederlande – Ziggo Dome (vorher: AFAS LIVE) AUSVERKAUFT
  4. März 2023 – Brüssel, Belgien – Forest National AUSVERKAUFT
  5. März 2023 – Brüssel, Belgien – Forest National AUSVERKAUFT
  6. März 2023 – Berlin, Deutschland – Mercedes Benz Arena (vorher: Verti Music Hall)
  7. März 2023 – Köln, Deutschland – Lanxess Arena AUSVERKAUFT
  8. März 2023 – Paris, Frankreich – Accor Arena (vorher: Zenith) AUSVERKAUFT
  9. März 2023 – Bologna, Italien – Unipol Arena AUSVERKAUFT
  10. März 2023 – Bologna, Italien – Unipol Arena AUSVERKAUFT
  11. März 2023 – Florenz, Italien – Nelson Mandela Forum AUSVERKAUFT
  12. März 2023 – Florenz, Italien – Nelson Mandela Forum AUSVERKAUFT
  13. März 2023 – Rom, Italien – Palazzo dello Sport AUSVERKAUFT
  14. März 2023 – Rom, Italien – Palazzo dello Sport AUSVERKAUFT
  15. März 2023 – Neapel, Italien – Palapartenope AUSVERKAUFT
  16. März 2023 – Neapel, Italien – Palapartenope AUSVERKAUFT
  17. März 2023 – Bari, Italien – Palaflorio AUSVERKAUFT
  18. April 2023 – Mailand, Italien – Mediolanum Forum AUSVERKAUFT
  19. April 2023 – Mailand, Italien – Mediolanum Forum AUSVERKAUFT
  20. April 2023 – Mailand, Italien – Mediolanum Forum AUSVERKAUFT
  21. April 2023 – Barcelona, ​​Spanien – Palau Saint Jordi AUSVERKAUFT
  22. April 2023 – Zürich, Schweiz – Hallenstadion (vorher: Halle 622) AUSVERKAUFT
  23. April 2023 – Wien, Österreich – Wiener Stadthalle AUSVERKAUFT
  24. April 2023 – Esch-sur-Alzette, Luxembourg – Rockhal AUSVERKAUFT
  25. Mai 2023 – Kopenhagen, Dänemark – The Royal Arena NEUER TERMIN
  26. Mai 2023 – Mailand, Italien – Mediolanum Forum AUSVERKAUFT
  27. Mai 2023 – London, UK – The O2 Arena (vorher: O2 Academy Brixton) AUSVERKAUFT
  28. Mai 2023 – Warschau, Polen – Torwar Hall AUSVERKAUFT
  29. Mai 2023 – Prag, Tschechien – O2 Arena (vorher: Malá Sportovní Hala)
  30. Mai 2023 – Budapest, Ungarn – Budapest Arena (vorher: Barba Negra)
  31. Mai 2023 – Riga, Lettland – Arena Riga
  32. Mai 2023 – Tallinn, Estland – Saku Suurhall AUSVERKAUFT